Verantwortung für die Umwelt

Polyurethane werden auf Basis von Erdöl hergestellt - bekanntlich eine begrenzt vorhandene Ressource. Allerdings sind die Produkteigenschaften der Polyurethane derart überragend, dass sie viele Ressourcen schonen helfen, während gleichzeitig ein hoher und ständig steigender Lebensstandard beibehalten werden kann.

In Bezug auf die Umwelt tragen Polyurethane in einer Vielzahl von Varianten aktiv zur Bekämpfung des Klimawandels bei:

  • Als wirksame Mittel zur Dämmung und Isolation verbessern sie die Energieeffizienz von Gebäuden, reduzieren Heiz- und Kühlbedarf und senken dadurch CO2-Emissionen.
  • In Fahrzeugen stehen sie nicht nur für Komfort und Sicherheit, sondern gewährleisten auch eine verbesserte Kraftstoffeffizienz, da sie leichter als alternative Werkstoffe sind.

Die Polyurethanindustrie ist ständig bestrebt, die Endphase des Lebenszyklus ihrer Produkte zu verbessern, um eine noch größere Nachhaltigkeit zu erreichen. Bestehende Projekte zeigen, dass Wiederverwertungsprogramme das Volumen von Polyurethanabfällen auf Deponien tatsächlich reduzieren. Mehr als 250 000 Tonnen an Polyurethanen aus europäischen Quellen werden jährlich dem Recycling zugeführt und verwertet. Überdies senkt der Einsatz von Polyurethanabfällen zur Energieerzeugung in Müllverbrennungsanlagen den Bedarf an fossilen Brennstoffen.

Zugriff auf interessante Fallstudien zu Polyurethanen und deren Entwicklung.

Heute werden etwa 45 Prozent der fossilen Brennstoffe benutzt, um die Innenräume von Gebäuden und Wohnungen zu kühlen und zu heizen. Durch den Einsatz von Dämmstoffen können ganz erhebliche Energieeinsparungen erzielt werden. Ergebnis ist eine deutliche Reduzierung des CO2, eine der Hauptursachen der globalen Erwärmung.

Haushaltskühlgeräte, in denen Polyurethan als Dämmstoff verwendet wurde, erreichten in den zehn Jahren bis 2002 eine Steigerung der Energieeffizienz von bis zu 37 Prozent. Die Verbesserung des Öko-Designs von Haushaltsgeräten durch den Einsatz von Polyurethanen ermöglicht es uns somit, ein modernes und komfortables Leben auf energieeffiziente Weise zu leben. Diese Energieeinsparungen führen zu reduzierten Treibhausgasemissionen und leisten damit einen wesentlichen Beitrag zur Milderung der Erderwärmung. Durch eine bessere Kühlung werden außerdem mehr Nahrungsmittel – ein weiteres wertvolles und leider in manchen Teil der Welt knappes Gut – vor dem vorzeitigen Verderb bewahrt.

Immer mehr Fahrzeughersteller nutzen Polyurethane zum Zweck des Leichtbaus. Polyurethan-Schaumstoffe mit 30 bis 50 kg/m3 Dichte verbrauchen ein Minimum an Rohstoffen, ohne ihre Festigkeit und Haltbarkeit einzubüßen. Die daraus resultierende Gewichtsreduzierung führt zu erheblichen Einsparungen im Kraftstoffverbrauch und damit verringerten CO2-Emissionen ohne Qualitätseinbußen